Kanalarbeiten an der Bergischen Landstraße

Wir alle sind nahezu täglich von den Kanalarbeiten im Stadtbezirk 7 im Bereich der Gräulinger Straße betroffen.

Nun stehen auch Kanalsanierungen entlang der Bergischen Landstraße von den Kreuzungen Gräulinger Straße bis zur Blanckertzstraße an.

Ab Ende 2020 sind hier Sanierungen der Regenwasser- und Schmutzwasserkanäle geplant, die geplante Bauzeit beträgt 3 Jahre. Zur besseren Planbarkeit sind die Arbeiten in zwei Abschnitte unterteilt worden.

Der erste Abschnitt erstreckt sich von dem aktuell errichteten Regenwasserrückhaltebecken an der Gräulinger Straße bis zur Bushaltestelle „Am Gallberg“. Hier werden die Kanäle im Bereich des Waldweges auf einer Strecke von ca. 330 Metern neu verlegt. Die Fahrbahn der Bergischen Landstraße entlang der Schleife und den Seitenstraßen Hahnenfurter und Aprather Straße werden kaum betroffen.

Der zweite Abschnitt der Sanierung verläuft von der Bushaltestelle „Am Gallberg“ bis zur Blanckertzstraße und erstreckt sich über ca. 790 Meter.

Auch wenn die Stadtverwaltung versucht, die Verkehrsbeeinträchtigungen zu minimieren, wird es bei derart umfangreichen Baumaßnahmen zu beträchtlichen Verkehrsbehinderungen kommen. Im Rahmen der Planung soll zusätzlich eine Verkehrsflussplanung erstellt werden.