Verantwortungsvolle Weiterentwicklung statt undurchdachter Planungen

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.

Pressemitteilung

Düsseldorf, 29.03.2019

Bergisches Viertel: Verantwortungsvolle Weiterentwicklung statt undurchdachter Planungen

Bürger erwarten von Verwaltung und Politik eine durchdachte Bebauungsplanung inklusive eines plausiblen Verkehrskonzeptes

Mit immer wieder neuen Presseberichten werden die Bürger des Bergischen Viertels verunsichert. Im Januar 2018 überraschte Oberbürgermeister Geisel die Bürger mit seiner Aussage, dass er sich die Ansiedlung von 10.000 neuen Mitbürgern in der Bergischen Kaserne vorstellen könne und erntete dafür erhebliche Kritik beim Bürgerdialog in Knittkuhl.

Nur ein Jahr später ließ er die Bürger via Kölner Stadtanzeiger wissen, dass er sich in der Bergischen Kaserne nunmehr ein Olympisches Dorf mit knapp 18.000 Sportlern und Funktionären vorstellen könne.

Diese Woche […] Read more

Ist Olympisches Dorf in der Bergischen Kaserne sinnvoll?

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.

Pressemitteilung

Düsseldorf, 06.03.2019

 

Ist Olympisches Dorf 2032 in der Bergischen Kaserne sinnvoll?

Statt OB Visionen erwarten Bürger die längst überfällige Verbesserung der Verkehrssituation

Mit Interesse haben wir die ausführliche Presseberichterstattung zu den neuen Plänen von OB Geisel zur weiteren Entwicklung der Bergischen Kaserne gelesen. Nunmehr träumt unser sportlich ambitionierter Oberbürgermeister davon, das Olympische Dorf 2032 auf dem teilweise denkmalgeschützten Gelände mit unbebaubarer Frischluftschneise in unserem Viertel zu errichten.

 

Diese Vision entstand offensichtlich ohne Kenntnis von Fakten: Im Jahr 2008 wohnten in Peking 16.000 Sportler und Funktionäre im Olympischen Dorf, vier Jahre später in London waren es bereits 17.320, in Rio mussten 17.950 […] Read more

FDP fordert gesunden Mix für altes Kasernengelände – 19.02.2019

Quelle: Rheinische Post Digital GmbH, 19.02.2019

Hubbelrath Nachdem der Bund auf den Standort Bergische Kaserne in Hubbelrath verzichtet und damit das Gelände einer städtischen Entwicklung zugänglich gemacht werden kann, fordert die FDP im Stadtbezirk 7 jetzt Klarheit für die Weiterentwicklung. Weiter zum Artikel: https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtteile/hubbelrath/bergische-kaserne-in-duesseldorf-wird-ueberbaut_aid-36842987

 

[…] Read more

Baumaßnahmen an der Bergischen Landstraße – 06.02.2019

Derzeit werden entlang der Bergischen Landstraße zwischen Hahnenfurther und Gräulinger Straße Baumaßnahmen vorbereitet: Zum einen wird im Bereich des Spielplatzes unmittelbar südlich der Bergischen Landstraße ein unteririsches Regenklär- und Regenwasserrückhaltebecken gebaut. Zusätzlich stehen Kanalerneuerungsarbeiten an.

Derzeit wird Regenwasser ungeklärt dem Pillebach zugeführt. Nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie ist eine Zuleitung von ungereinigtem Regenwasser in öffentliche Gewässer nicht zulässig. Daher wird im Bereich des Spielplatzes neben der Bergischen Landstraße in einer Tiefe von 6 bis 10 Metern eine unterirdische Beckenanlage der Größe 33 x 35 m entstehen. Der Pillebach soll in diesem Bereich offen gelegt werden, der Spielplatz wird nach Bauende oberhalb der […] Read more

Bürgerverein gibt Anregungen für die Bergische Kaserne

Bürgerverein gibt Anregungen für die Bergische Kaserne (Rheinische Post, 12.01.2019)

Der Bürgerverein Bergisches Viertel will bei der Planung für die Bergische Kaserne einbezogen werden. Foto: Bretz, Andreas (abr)

Wichtig ist den Mitgliedern, dass ein Verkehrskonzept ausgearbeitet und eine niedriggeschossige Bebauung geplant werden, um Frischluftschneisen für den Düsseldorfer Osten zu erhalten.

Nachdem die Bundeswehr zwischenzeitlich eine weitere Nutzung erwogen hatte, hat die letzte Einheit Ende 2018 das Areal verlassen. Die Gebäude zwischen Bergischer Landstraße und Klashausweg stehen nun leer. Für die Entwicklung des Areals hat der Bürgerverein Bergisches Viertel einige Wünsche und Anregungen, vor allem die historisch bedeutsamen Gebäude umfassend zu sanieren und […] Read more

Pressemitteilung – Bergische Kaserne bietet großes Potenzial für die Entwicklung des Bergischen Viertels – 11.01.2019

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.
Pressemitteilung

Düsseldorf, 11.01.2019

Bergische Kaserne bietet großes Potenzial für die Entwicklung des Bergischen Viertels Bundeswehr hat Kaserne verlassen – Übergabe an BIMA steht unmittelbar bevor

Die letzte Einheit der Bundeswehr hat die Bergische Kaserne Ende 2018 verlas-sen, die Gebäude zwischen Bergischer Landstraße und Klashausweg wurden geräumt. Die Liegenschaft wird kurzfristig an die Bundesanstalt für Immobilien-aufgaben (BIMA) übergeben und kann somit in absehbarer Zeit im Interesse der Bürger entwickelt werden. Der Bürgerverein Bergisches Viertel e.V. hatte sich seit seiner Gründung erfolg-reich dafür eingesetzt, dass die historischen Gebäude der 1937 nach den Plä-nen des Düsseldorfer Architekten Carl Bassler erbauten Kaserne mit allen […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 07.01.2019

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 07.01.2019

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Vorstands- und Beiratsmitglieder unseres Bürgervereins wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, Glück und Gesundheit für 2019!

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Herrn Goßmann für seinen zentralen Beitrag für die Gründung dieses Vereins und seinen kontinuierlichen und unermüdlichen Einsatz herzlichst bedanken.

Der gesamte Vorstand des Bürgervereins wird sich gemeinsam bemühen, die Lücke, die durch das Ausscheiden unseres ersten Vorsitzenden Herrn Goßmann entstanden ist, zu schließen – auch wenn dieses Vorhaben sehr schwierig wird.

Für das Jahr 2019 werden wir unsere Schwerpunkte auf mehrere Themen legen:

Bauprojekte im Bergischen […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 16.11.2018

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 16.11.2018

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch wenn unser Bergisches Viertel zu den sichersten Stadtvierteln Düsseldorfs gehört, sollten Sie insbesondere in den Wintermonaten vorsichtig sein.
Laut Angaben der Polizei häufen sich in der „dunklen Jahreszeit“ die Einbrüche in Häuser und Kraftfahrzeuge durch gewerbsmäßige Banden und Gelegenheitsdiebe.
So wurde Anfang des Monats ein Auto in der Nähe der Hochzeitswiese aufgebrochen und Wertsachen aus dem Innenraum entwendet.
Einen 100 prozentigen Schutz gegen Diebstähle gibt es zwar nicht, aber Alarmanlagen und aufmerksame Nachbarn können das Risiko deutlich senken.

https://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/109-vorsicht-wachsamer-nachbar/

Nachdem in der letzten Woche die Martinszüge gelaufen sind, nähern wir uns nunmehr […] Read more

Raubüberfall, Tag des offenen Denkmals, Bergische Kaserne – 08.09.18

Raubüberfall, Tag des offenen Denkmals, Bergische Kaserne

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 08.09.2018

 

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Mittwoch, den 05.09. gegen 15:15 Uhr wurde in unserem Viertel in der Straße “Am Tiefenberg” eine 65-Jährige Opfer eines Raubüberfalls. Als die Frau am Nachmittag ihr Haus verließ, griff sie ein Unbekannter mit südländischen Aussehen an und entriss ihr ihre Uhr und ihren Schmuck. Unsere Mitbürgerin wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die Pressemitteilung der Polizei mit umfangreichen Informationen finden Sie auf https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4053910. Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0211 8700 sehr gerne entgegen.

Es […] Read more

Bauprojekte, Gaslaternen und Verkehrsinformation – 05.09.2018

Bauprojekte, Gaslaternen und Verkehrsinformation

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 05.09.2018

 

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Bau des DRK Seniorenzentrums in der Gräulinger Straße schreitet immer weiter voran. Nach Fertigstellung sollen die Anwohner des bisherigen Seniorenzentrums in der Blanckertzstraße neue und vor allem bessere Pflegeplätze in der Gräulinger Straße erhalten können. Auch die unmittelbare Nähe zur SANA Klinik Gerresheim ist bei Notfällen von Vorteil. Das neue DRK Seniorenzentrum soll eine vollstationäre Dauerpflege mit 80 Bewohnerplätzen, eine offene und eine geschlossene Gerontopsychiatrie mit insgesamt 91 Plätzen und einen somatisch-krankenpflegerisch ausgerichteten Bereich erhalten. Während man den täglichen Fortschritt in der Gräulinger Straße […] Read more