Sitzung am 19.Juni 2019 – TOP 4- Verfahrensfehler bei der Bewertung der Flächen Düsseldorf D_07 und Düsseldorf D_13

Am 14. Juni 2019 hat der Bürgerverein Bergisches Viertel e.V. auf mögliche Verfahrensfehler bei der Beurteilung der geplanten Bauflächen Düsseldorf  D_07 und D_13 hingewiesen. Folgendes Schreiben wurde parteiübergreifend alle Mitglieder des Regionalrats versandt:

Bei der Sitzung des Regionalrats am 19. Juni 2019 wird unter TOP 4 die 1. Änderung des Regionalplanes Düsseldorf (RPD) – Mehr Wohnraum am Rhein“ vorgestellt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Bewertung der Flächen Düsseldorf D_07 und Düsseldorf D_13 Verfahrensfehler vorliegen. Im Umweltbericht (Anlage 2, Seite 56) ist unter Punkt 4 – Hinweise auf Schwierigkeiten bei der Zusammenstellung der Angaben – vermerkt, dass „…Bereiche mit weiterhin gültigen […] Read more

Geplante Änderung des Regionalplans

Am 19.06.2019 stellt die Bezirksregierung Düsseldorf ab 10 Uhr die geplante Änderung des Regionalplans vor.

Die Änderungen des Regionalplans betreffen in Düsseldorf hauptsächlich den Stadtbezirk 7:

Neben der Bebauung der Bergischen Kaserne für 10.000 Menschen sind nun noch zwei weitere Bauflächen im Bergischen Viertel vorgesehen:
Die Frischluftschneise innerhalb der Kaserne, auf deren Bebauung im letzten Regionalplan aus klimatologischen Gründen verzichtet wurde, soll nun zur Bebauung freigegeben werden. Dadurch wird der gesamte Bereich zwischen Knittkuhler Straße – Bergische Landstraße – Conesweg und Stratenhof als Bauland ausgewiesen.

Daten als PDF unter Düsseldorf Änderung Regionalplan D_07

Eine neue Idee zur Schaffung von Bauflächen ist die landwirtschaftlich genutzte Fläche gegenüber der […] Read more

Ergebnisse der Podiumsdiskussion zur Europawahl am 9. Mai 2019

    

Mit einer kleinen Verspätung und sehr vielen interessierten Zuhörern startete am Donnerstag, den 9. Mai 2019, die Podiumsdiskussion zur Europawahl, zu der der Bürgerverein Bergisches Viertel eingeladen hatte.

Zu Beginn stellte Herr Christian Fongern, als Moderator und Mitglied im Vorstand des Bürgervereins, den Vertretern von CDU, FDP, SPD und Grünen die Frage, was aus ihrer Sicht aktuell die 3 größten Probleme der EU sind und klärte kurz über die EU-Wahl auf. Hier waren sich die Diskussionsteilnehmer einig, dass die Wahrnehmung der EU insgesamt verzerrt sei: Obwohl etwa 80% der Bürgerinnen und Bürger mit der EU zufrieden sind, besteht eine Gleichgültigkeit […] Read more

Verantwortungsvolle Weiterentwicklung statt undurchdachter Planungen

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.

Pressemitteilung

Düsseldorf, 29.03.2019

Bergisches Viertel: Verantwortungsvolle Weiterentwicklung statt undurchdachter Planungen

Bürger erwarten von Verwaltung und Politik eine durchdachte Bebauungsplanung inklusive eines plausiblen Verkehrskonzeptes

Mit immer wieder neuen Presseberichten werden die Bürger des Bergischen Viertels verunsichert. Im Januar 2018 überraschte Oberbürgermeister Geisel die Bürger mit seiner Aussage, dass er sich die Ansiedlung von 10.000 neuen Mitbürgern in der Bergischen Kaserne vorstellen könne und erntete dafür erhebliche Kritik beim Bürgerdialog in Knittkuhl.

Nur ein Jahr später ließ er die Bürger via Kölner Stadtanzeiger wissen, dass er sich in der Bergischen Kaserne nunmehr ein Olympisches Dorf mit knapp 18.000 Sportlern und Funktionären vorstellen könne.

Diese Woche […] Read more

Ist Olympisches Dorf in der Bergischen Kaserne sinnvoll?

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.

Pressemitteilung

Düsseldorf, 06.03.2019

 

Ist Olympisches Dorf 2032 in der Bergischen Kaserne sinnvoll?

Statt OB Visionen erwarten Bürger die längst überfällige Verbesserung der Verkehrssituation

Mit Interesse haben wir die ausführliche Presseberichterstattung zu den neuen Plänen von OB Geisel zur weiteren Entwicklung der Bergischen Kaserne gelesen. Nunmehr träumt unser sportlich ambitionierter Oberbürgermeister davon, das Olympische Dorf 2032 auf dem teilweise denkmalgeschützten Gelände mit unbebaubarer Frischluftschneise in unserem Viertel zu errichten.

 

Diese Vision entstand offensichtlich ohne Kenntnis von Fakten: Im Jahr 2008 wohnten in Peking 16.000 Sportler und Funktionäre im Olympischen Dorf, vier Jahre später in London waren es bereits 17.320, in Rio mussten 17.950 […] Read more

FDP fordert gesunden Mix für altes Kasernengelände – 19.02.2019

Quelle: Rheinische Post Digital GmbH, 19.02.2019

Hubbelrath Nachdem der Bund auf den Standort Bergische Kaserne in Hubbelrath verzichtet und damit das Gelände einer städtischen Entwicklung zugänglich gemacht werden kann, fordert die FDP im Stadtbezirk 7 jetzt Klarheit für die Weiterentwicklung. Weiter zum Artikel: https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtteile/hubbelrath/bergische-kaserne-in-duesseldorf-wird-ueberbaut_aid-36842987

 

[…] Read more

Baumaßnahmen an der Bergischen Landstraße – 06.02.2019

Derzeit werden entlang der Bergischen Landstraße zwischen Hahnenfurther und Gräulinger Straße Baumaßnahmen vorbereitet: Zum einen wird im Bereich des Spielplatzes unmittelbar südlich der Bergischen Landstraße ein unteririsches Regenklär- und Regenwasserrückhaltebecken gebaut. Zusätzlich stehen Kanalerneuerungsarbeiten an.

Derzeit wird Regenwasser ungeklärt dem Pillebach zugeführt. Nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie ist eine Zuleitung von ungereinigtem Regenwasser in öffentliche Gewässer nicht zulässig. Daher wird im Bereich des Spielplatzes neben der Bergischen Landstraße in einer Tiefe von 6 bis 10 Metern eine unterirdische Beckenanlage der Größe 33 x 35 m entstehen. Der Pillebach soll in diesem Bereich offen gelegt werden, der Spielplatz wird nach Bauende oberhalb der […] Read more

Bürgerverein gibt Anregungen für die Bergische Kaserne

Bürgerverein gibt Anregungen für die Bergische Kaserne (Rheinische Post, 12.01.2019)

Der Bürgerverein Bergisches Viertel will bei der Planung für die Bergische Kaserne einbezogen werden. Foto: Bretz, Andreas (abr)

Wichtig ist den Mitgliedern, dass ein Verkehrskonzept ausgearbeitet und eine niedriggeschossige Bebauung geplant werden, um Frischluftschneisen für den Düsseldorfer Osten zu erhalten.

Nachdem die Bundeswehr zwischenzeitlich eine weitere Nutzung erwogen hatte, hat die letzte Einheit Ende 2018 das Areal verlassen. Die Gebäude zwischen Bergischer Landstraße und Klashausweg stehen nun leer. Für die Entwicklung des Areals hat der Bürgerverein Bergisches Viertel einige Wünsche und Anregungen, vor allem die historisch bedeutsamen Gebäude umfassend zu sanieren und […] Read more

Pressemitteilung – Bergische Kaserne bietet großes Potenzial für die Entwicklung des Bergischen Viertels – 11.01.2019

Bürgerverein Bergisches Viertel e.V.
Pressemitteilung

Düsseldorf, 11.01.2019

Bergische Kaserne bietet großes Potenzial für die Entwicklung des Bergischen Viertels Bundeswehr hat Kaserne verlassen – Übergabe an BIMA steht unmittelbar bevor

Die letzte Einheit der Bundeswehr hat die Bergische Kaserne Ende 2018 verlas-sen, die Gebäude zwischen Bergischer Landstraße und Klashausweg wurden geräumt. Die Liegenschaft wird kurzfristig an die Bundesanstalt für Immobilien-aufgaben (BIMA) übergeben und kann somit in absehbarer Zeit im Interesse der Bürger entwickelt werden. Der Bürgerverein Bergisches Viertel e.V. hatte sich seit seiner Gründung erfolg-reich dafür eingesetzt, dass die historischen Gebäude der 1937 nach den Plä-nen des Düsseldorfer Architekten Carl Bassler erbauten Kaserne mit allen […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 07.01.2019

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 07.01.2019

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Vorstands- und Beiratsmitglieder unseres Bürgervereins wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, Glück und Gesundheit für 2019!

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Herrn Goßmann für seinen zentralen Beitrag für die Gründung dieses Vereins und seinen kontinuierlichen und unermüdlichen Einsatz herzlichst bedanken.

Der gesamte Vorstand des Bürgervereins wird sich gemeinsam bemühen, die Lücke, die durch das Ausscheiden unseres ersten Vorsitzenden Herrn Goßmann entstanden ist, zu schließen – auch wenn dieses Vorhaben sehr schwierig wird.

Für das Jahr 2019 werden wir unsere Schwerpunkte auf mehrere Themen legen:

Bauprojekte im Bergischen […] Read more