Baumaßnahmen an der Bergischen Landstraße – 06.02.2019

Derzeit werden entlang der Bergischen Landstraße zwischen Hahnenfurther und Gräulinger Straße Baumaßnahmen vorbereitet: Zum einen wird im Bereich des Spielplatzes unmittelbar südlich der Bergischen Landstraße ein unteririsches Regenklär- und Regenwasserrückhaltebecken gebaut. Zusätzlich stehen Kanalerneuerungsarbeiten an.

Derzeit wird Regenwasser ungeklärt dem Pillebach zugeführt. Nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie ist eine Zuleitung von ungereinigtem Regenwasser in öffentliche Gewässer nicht zulässig. Daher wird im Bereich des Spielplatzes neben der Bergischen Landstraße in einer Tiefe von 6 bis 10 Metern eine unterirdische Beckenanlage der Größe 33 x 35 m entstehen. Der Pillebach soll in diesem Bereich offen gelegt werden, der Spielplatz wird nach Bauende oberhalb der Beckenanlage wiederhergestellt. Zur Herstellung der Beckenanlage ist eine Baustellenzufahrt von der Bergischen Landstraße ausgehend geplant. Die voraussichtliche Bauzeit der Beckenanlage soll sich über 6 Monate erstrecken.

Zusätzlich zu der Beckenanlage sind Kanalerneuerungsarbeiten im Bereich Bergische Landstraße, Gräulinger Straße, Am Heidewinkel und Ratinger Weg geplant.

 

Für diese Baumaßnahmen ist der Zeitraum Herbst 2019 bis Herbst 2021 angesetzt. Um die Beeinträchtigung des Straßenverkehrs zu minimieren, sollen die Kanalerneuerungen größtenteils in geschlossener Bauweise erfolgen. Die Bauarbeiten an der Bergischen Landstraße sollen hauptsächlich in den Ferienzeiten durchgeführt werden.