About Bürgerverein Bergisches Viertel

This author has not yet written his bio.
Meanwhile let's just say that we are proud Bürgerverein Bergisches Viertel contributed with 64 entries.

Entries by Bürgerverein Bergisches Viertel

Bauprojekte, Gaslaternen und Verkehrsinformation – 05.09.2018

Bauprojekte, Gaslaternen und Verkehrsinformation

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 05.09.2018

 

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Bau des DRK Seniorenzentrums in der Gräulinger Straße schreitet immer weiter voran. Nach Fertigstellung sollen die Anwohner des bisherigen Seniorenzentrums in der Blanckertzstraße neue und vor allem bessere Pflegeplätze in der Gräulinger Straße erhalten können. Auch die unmittelbare Nähe zur SANA Klinik Gerresheim ist bei Notfällen von Vorteil. Das neue DRK Seniorenzentrum soll eine vollstationäre Dauerpflege mit 80 Bewohnerplätzen, eine offene und eine geschlossene Gerontopsychiatrie mit insgesamt 91 Plätzen und einen somatisch-krankenpflegerisch ausgerichteten Bereich erhalten. Während man den täglichen Fortschritt in der Gräulinger Straße […] Read more

CO-Pipeline, Pillebach, Sauberkeit und unerwünschter Grünwuchs – 20.08.2018

CO-Pipeline, Pillebach, Sauberkeit und unerwünschter Grünwuchs

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 20.08.2018

 

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Covestro hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Inbetriebnahme der CO-Pipeline gemacht.
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat am 10.08.2018 einen Planänderungsbeschluss zum Planfeststellungsbeschluss der CO-Pipeline zwischen Dormagen und Krefeld-Uerdingen erlassen.
Inhalte des Beschlusses sind unter anderem die Verlegung einer zusätzlichen Geo-Grid-Matte und eines weiteren Trassenwarnbands sowie Änderungen während der Bauausführung.

Dieser Planänderungsbeschluss „wächst“ dem Planfeststellungsbeschluss vom 14.02.2007 an und wird somit unmittelbar in das beim Oberverwaltungsgericht Münster anhängige Verfahren eingeführt. Der nächste wichtige Schritt ist damit die OLG Entscheidung.
https://news.covestro.com/news.nsf/id/Dr-Daniel-Koch-Weitere-wichtige-Huerde-im-Hinblick-auf-Inbetriebnahme-genommen.

http://www.brd.nrw.de/Umweltschutz_Rohrfernleitungen/bausteine/MTT_CO-Pipeline_PFB_F.html

Der Pillebach wird in den nächsten Monaten renaturiert. […] Read more

Ehrenamtliche Lesepaten gesucht!

Engagieren auch Sie sich als ehrenamtlicher Lesepate in unserer Gemeinschaftsgrundschule Knittkuhl !

Wir unterstützen seit knapp 2 Jahren als Sprachpaten erfolgreich Flüchtlinge aus Kriegsgebieten bei ihrem Erlernen der deutschen Sprache. Durch die Gespräche mit Lehrern der GGS Knittkuhl haben wir nunmehr erfahren, dass neben den Flüchtlingskindern auch immer mehr Kinder von deutschen und ausländischen Familien, die schon länger in unserem Viertel leben, Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben und leider keine ausreichenden Leistungen in der Schule erbringen. Die GGS Knittkuhl sucht daher nunmehr Lesepaten, die bereit sind, einmal pro Woche für Schüler unseres Viertels in die Grundschule zu kommen, um die Schüler zu […] Read more

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl am 25.04. um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Hubbelrath

„Was wollen die Landtagskandidaten für uns Bürger erreichen“?

Bei der letzten Landtagswahl im Mai 2012 gewann Karl-Heinz Krems (SPD) mit 40% der gültigen Stimmen das Direktmandat in unserem Wahlkreis 41 (Düsseldorf-Ost) gegen den CDU Schatzmeister und damaligen Landtagsabgeordneten Dr. Jens Petersen (32%).

Herr Krems ignorierte anschließend den Wählerwillen der Bürger und nahm die Wahl aus parteitaktischen Gründen nicht an. Statt die Interessen der Bürger in seinem Wahlkreis zu vertreten, bevorzugte er die Beschäftigung als Staatssekretär http://www.wz.de/home/politik/nrw/karl-heinz-krems-wird-staatssekretaer-weg-fuer-roemer-ist-frei-1.999172 und behielt seine Funktion im Justizministerium bis heute bei. Ebenso wie Herr Dr. Petersen hat er sich entschieden, 2017 nicht mehr für ein Landtagsmandat zu kandidieren.

Für […] Read more

Sirenentest der Feuerwehr am 05.04.2017

Liebe Mitbürger,

mit dem Signal „Entwarnung“ endet um 11:15 Uhr die heutige Sirenenprobe. Die Feuerwehr bittet um Ihre Mithilfe bzw. Rückmeldung unter der Rufnummer 0211 3889-889 oder über Facebook, sofern Sie das Signal nicht oder nur schlecht hören konnten.

Vor der Entwarnung ertönte ein auf- und abschwellendes Signal, der Gefahrenton.

Im Falle einer realen Auslösung der Sirenen durch die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf werden Sie dadurch aufgefordert, sich in ein Gebäude zu begeben, Fenster und Türen zu schließen und das Radion einzuschalten. Auf der Facebookseite der Düsseldorfer Feuerwehr oder im Internet unter www.feuerwehr-duesseldorf.de, den Radionsendern „Antenne Düsseldorf“ und „WDR 2“ erhalten Sie im Falle einer Gefahrenlage mehr Informationen.

Um […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürger,

am 21.02. findet ab 17 Uhr die monatliche Sitzung unserer Bezirksvertretung im Gerresheimer Rathaus statt. Interessierte Bürger können gerne teilnehmen. Für unser Viertel relevante Tagesordnungspunkte (TOP) sind:

Ein Antrag der SPD Fraktion, regelmäßige Geschwindigkeitsmessungen auf der Bergischen Landstraße auf Höhe des Stratenweges durchzuführen, um eine sicherere Ausfahrt aus dieser Straße zu ermöglichen. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h wird angabegemäß häufig nicht eingehalten und dadurch eine Ausfahrt aus dem Stratenweg gefährlich. (TOP 9)

Ein Antrag der FDP-Fraktion, den Standort der provisorischen Ampel an der Haltestelle Klashausweg in der Knittkuhler Straße zu überprüfen und ggf. um ca. 200 Meter südlich zu versetzen, wo […] Read more

Aufenthaltsrecht für die Familie Alkozai statt Abschiebung nach Afghanistan

Die Familie Alkozai ist am 28.05.2015 in der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung Gießen registriert worden. Sie lebt seit dem 19.11.2015 in der Blanckertzstraße, hat sich in unserem Viertel gut integriert und auch deutsche Freunde gefunden. Der 5 jährige Mehran geht seit über einem Jahr in die evangelische Kindertagesstätte Knittkuhl, sein Bruder Ajmal besucht die 3. Klasse der Gemeinschaftsgrundschule Knittkuhl. Herr und Frau Alkozai besuchen regelmäßig Sprachkurse, um möglichst schnell Deutsch zu lernen und eine Arbeit zu finden.

Herr Alkozai hatte sich 2015 geweigert, mit den Taliban zusammenzuarbeiten. Diese bedrohten daraufhin ihn und seine Familie und verübten einen Bombenanschlag auf sein Haus. Nachdem die afghanische Polizei ihm erst mündlich, […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 17.01.17

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 17.01.2017

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem der CDU Stadtrat und Landtagskandidat Olaf Lehne im Sozialausschuss kritisierte, dass die im Sommer 2015 angeschafften Container zur Flüchtlingsunterbringung bislang ungenutzt geblieben sind, prüft die Flüchtlingsbeauftragte Koch nunmehr, ob die Container nicht noch zusätzlich zu den bereits errichteten Leichtbauhallen in der Bergischen Kaserne aufgestellt werden können.

In den Leichtbauhallen sind zwar bei weitem noch nicht alle Zimmer belegt, doch da Kochs Flüchtlingspolitik seit ihrem Amtsantritt vor 2 Jahren im Wesentlichen aus einer konzeptlosen Aneinanderreihung von Notlösungen besteht, müssen dieses Jahr für 2530 der 7755 in städtischen Einrichtungen untergebrachten […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 02.01.17

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 02.01.2017

Neues aus dem Bergischen Viertel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Namen des Vorstands unseres Bürgervereins wünsche ich Ihnen alles Gute, Glück und Gesundheit für 2017.

Nachdem Anfang 2016, in Anbetracht der stark gestiegenen Einbruchszahlen, die bessere Sicherung unseres Eigentums, und während des Gesamtjahres die Situation in den Flüchtlingseinrichtungen Schwerpunkte unseres Vereins waren, wird es dieses Jahr zusätzliche Aspekte geben, die unser Engagement erfordern. Wir werden zwar weiterhin die Entwicklung in den beiden Flüchtlingseinrichtungen eng begleiten, möchten jedoch einen weiteren Schwerpunkt auf die Verbesserung der Verkehrssituation in unserem Viertel legen. Wir planen dazu eine Veranstaltung mit den verantwortlichen Politikern, […] Read more

Neues aus dem Bergischen Viertel – 22.12.16

Newsletter Bürgerverein Bergisches Viertel vom 22.12.2017

Neues aus dem Bergischen Viertel

Am 19.12. zogen die ersten Flüchtlinge in die Leichtbauhallen der Bergischen Kaserne ein. Die meisten der knapp 90 Flüchtlinge waren schockiert über ihre neue Unterkunft. Es kam für sie am ersten Tag noch erschwerend hinzu, dass die Stadt es versäumt hatte, ihnen bei ihrem Auszug aus der bisherigen Vollverpflegungseinrichtung Vogelsanger Weg mitzuteilen, dass es sich bei den Leichtbauhallen am Stadtrand um eine Selbstversorgungseinrichtung handelt. So verfügten die Flüchtlinge weder über Töpfe noch Pfannen oder Teller und konnten daher die vorhandenen Kochgelegenheiten zunächst nicht nutzen. Zu Beginn des neuen Jahres sollen die […] Read more