09.04.16, Neues aus dem Bergischen Viertel

Neues aus dem Bergischen Viertel

Newsletter Bürgerinitiative Bergisches Viertel

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Tendenz weiter sinkender Flüchtlingszahlen setzt sich fort. Nach Angaben des Innenministeriums kamen vom 01.01.16 bis 03.04.16 insgesamt 39.598 Flüchtlinge nach NRW. Wurden laut EASY Zahlen in der ersten Woche des Jahres NRW noch 6.694 Flüchtlinge zugewiesen, lag diese Zahl in der 13. Kalenderwoche nur noch bei 660 Flüchtlingen, Tendenz weiter fallend (http://www.mik.nrw.de/themen-aufgaben/auslaenderfragen/asylbewerber/aktuelle-situation-unterbringung/zahlen.html).
In Folge der drastisch gesunkenen Flüchtlingszahlen sind weiterhin zahlreiche Landeseinrichtungen nicht ausgelastet. (http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-erstaufnahmeeinrichtungen-stehen-weitgehend-leer_id_5404721.html).

Die Weisung von Innenminister Jäger an die Regierungspräsidentin Lütkes, eine Notunterkunft in der Bergischen Kaserne zu errichten ist nicht nachvollziehbar. Die geplanten Leichtbauhallen auf dem Gelände […] Read more